in Alle Beiträge, Monatskommentar
  • Wie hat sich der Markt im letzte Monat verhalten?
  • Auf welchen Entscheidungen beruht die Ausrichtung im Fonds?
  • Welche Zu- und Verkäufe haben wir getätigt und in welchem Segment sehen wir gute Chancen.

Der Monat November entwickelte sich an den AKTIENMÄRKTEN überwiegend negativ. Die neue Coronavariante Omnicron, sowie hawkishere Töne von FED Chairman Powell zum Ende des Monats belasteten vor allem die zyklischen und konjunkturnahen Indizes und Branchen. Lediglich die Bereiche Technologie und global Luxury entwickelten sich im abgelaufenen Monat positiv.

Daraus folgend gab der überwiegende Teil der Indizes mehr oder weniger kräftig nach, wobei die US-Indizes mit Ausnahme des Russel 2000 weniger verloren….

Lesen Sie mehr. →   Monatskommentar November 2021

 

 

Empfohlene Beiträge