AAC MULTI STYLE GLOBAL

NACHHALTIG EINDRUCK HINTERLASSEN

Anlegerprofil

Der Fonds ist für private und institutionelle Anleger konzipiert und eignet sich für Investoren, die von den Wachstumsperspektiven der internationalen Finanzmärkte profitieren möchten. Die Anlage in den AAC Multi Style Global ist nur für erfahrene Anleger geeignet, die in der Lage sind, die Risiken und den Wert der Anlage abzuschätzen. Der Anleger muss bereit und in der Lage sein, erhebliche Wertschwankungen der Anteile und gegebenenfalls einen erheblichen Kapitalverlust hinzunehmen. Der Anlagehorizont sollte bei mindestens 5 Jahren liegen.

Die internationale Ausrichtung ermöglicht eine breite Streuung der Investments. Das aktive Portfoliomanagement und die flexible Ausrichtung bieten ein attraktives Chancen-/Risikoprofil. Der Einsatz von Derivaten kann helfen, das Portfolio bei negativen Marktentwicklungen abzusichern. Ebenso können durch Hebelwirkungen überproportionale Wertsteigerungen erreicht werden.

Investitionen in Wertpapiere bringen im Allgemeinen Kurs-, Zins-, Währungs- und Emittentenrisiken mit sich. Insbesondere die Werte von Aktien können stark schwanken und es sind auch deutliche Verluste möglich. Investitionen in Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen bergen unter Umständen erhöhte Liquiditätsrisiken. Durch die breite Streuung der Investments kann es zu einer begrenzten Teilnahme an der Wertentwicklung einzelner Regionen kommen.

Bei einem aktiven Portfoliomanagement können Fehlentscheidungen hinsichtlich Auswahl und Zeitpunkt der Investition nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Durch Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten (zur Absicherung, Spekulation und Renditeoptimierung) können aufgrund der Hebelwirkung deutlich erhöhte Risiken entstehen.

AAC Multi Style Global

ISIN (P-Tranche) DE000A2JJ1B9
WKN A2JJ1B
Fondskategorie Mischfonds
Ertragsverwendung ausschüttend
SRRI
Erstausgabepreis 100,00 EUR am 16.07.2018
Ausgabeaufschlag bis zu 5,00%
Rücknahmeabschlag keiner
Mindestzeichnungsbetrag keiner
Berechnung NAV Börsentauglich
Geschäftsjahresende 30.06.
Verwahrstelle Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Verwaltungsgesellschaft Axxion S.A.
Verwaltungsgebühren bis zu 2,00% p.A.
Erfolgshonorar 10 % der absolut positiven Anteilwertentwicklung, höchstens jedoch bis zu 10 % des Durchschnittswertes des Fonds in der Abrechnungsperiode. Nach jedem Geschäftsjahresende bildet der höchste Anteilwert der letzten 5 Geschäftsjahresenden die Highwater-Mark.
Vertriebsländer Deutschland
ISIN (I-Tranche) DE000A2JJ1C7
WKN A2JJ1C
Fondskategorie Mischfonds
Ertragsverwendung ausschüttend
SRRI
Erstausgabepreis 1000,00 EUR am 16.07.2018
Ausgabeaufschlag 0%
Rücknahmeabschlag keiner
Mindestzeichnungsbetrag 200.000,- EUR
Berechnung NAV Börsentauglich
Geschäftsjahresende 30.06.
Verwahrstelle Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Verwaltungsgesellschaft Axxion S.A.
Verwaltungsgebühren bis zu 1,55% p.A.
Erfolgshonorar 10 % der absolut positiven Anteilwertentwicklung, höchstens jedoch bis zu 10 % des Durchschnittswertes des Fonds in der Abrechnungsperiode. Nach jedem Geschäftsjahresende bildet der höchste Anteilwert der letzten 5 Geschäftsjahresenden die Highwater-Mark.
Vertriebsländer Deutschland

Kontakt

Ingo Asalla
Ingo Asalla

Nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu unserem Sales Manager auf:
asalla@aac-alpha.de
Tel. +49 (0) 441 998 664 91
Mobil +49 (0) 177 333 4385

NACH · HAL · TIG

SICH AUF LÄNGERE ZEIT STARK AUSWIRKEN

Strategie

Elementare Änderungen in Wirtschaft, Politik und im monetären Umfeld sind zu berücksichtigen. Jeden Tag gibt es neue Situationen, die analysiert und interpretiert werden müssen, und sich morgen schon wieder verändert haben können. Der AAC Multi Style Global wurde deswegen als ein auf „multidimensionaler“ Diversifikation spezialisierter offensiver Mischfonds konzipiert. Der Fonds unterliegt keinerlei Beschränkungen. Weder in Anlage- und Größenklassen, in Styles wie Value oder Growth, noch in Regionen oder Branchen. Ausgehend von der Erkennntnis, dass kein Ansatz dauerhaft funktioniert, nimmt er variable Opportunitäten dann wahr, wenn die quantitativen Gesamtmarkt- und Aktien-Screeningmodelle entsprechende Signale geben.

Strategische Bausteine im Fonds zur Alpha-Generierung

1

Der Fonds vermeidet indexnahes Investieren und ist dadurch nicht am schlechten Teil eines Index beteiligt

2

Einsatz softwaregesteuerter “Screening-Technologien” zur Identifizierung fundamentaler Kurstreiber

3

Fokussierung auf Unternehmen mit herausragenden fundamentalen Eigenschaften und Geschäftsmodellen

4

Aktienauswahl nach mehrdimensionalen Kriterien

  • Styles
  • Branchen
  • Regionen
  • Größenklassen

5

Softwarebasiertes Data Mining zum Erkennen von Gesamtmarktrisiken, bei hohen Marktrisiken Absicherung des Portfolios

 

100
Investitionsquote

Anlageklassen

Die performanceorientierte Navigation des Fonds sorgt für eine jederzeit flexible Ausrichtung. Abhängig von tagesaktuellen Markdaten werden die Anlageklassen untereinander so gemischt, dass temporär zunehmende Risiken einer Anlageklasse durch Nutzung von Chancen anderer Anlageklassen kompensiert werden.

Die genaue Beobachtung und Analyse der jeweiligen Marktdaten liefert den Schlüssel und ausreichend Hinweise zu Veränderungen in den Märkten. Hierauf kann mit adäquaten Portfolio-Dispositionen sofort reagiert werden.

So können zum Beispiel jederzeit Absicherungsinstrumente unterschiedlicher Kategorien und Segmente eingesetzt werden, um den Fonds in schwachen Marktphasen zu stabilisieren. Sie werden sofort aufgelöst, sobald es die Scoring-Modelle anzeigen. Eine dauerhafte Absicherung wird vermieden, weil sie zu Lasten der Performance geht.

Länder

Anteil am Gesamtportfolio 100%

USA 45.4%
Deutschland 10.3%
Schweden 9.3%
Kanada 5.1%
Australien 5.0%
Schweiz 4.7%
Dänemark 4.1%
Niederlande 4.1%
Irland 2.7%
Sonstige 9.3%

Branchen

Anteil am Gesamtportfolio 100 %

Gesundheit 21.6%
Software + Tech Dienste 21.6%
Rohstoffe 8.8%
Techn. Hardware & Halbleiter 8.7%
Finanzwesen 6.2%
Industrie 5.9%
Gebrauchsgüter 5.2%
Industrielle Dienstleistungen 4.8%
Produkte, Gebrauchsgüter 3.3%
Sonstige 13.9%

Größenklassen

72
Big Caps
14
Mid Caps
14
Small Caps
0
Cash

Anlagestile

Begriffe wie “Value”, “Growth” oder auch “Turnaround”, “Special Situations” und “Momentum” prägen die heutige Investmentwelt. Auch “Bottom up” und “Top Down” sind gängige Formulierungen der Branche. Wir gehen in unserem chancenorientierten Ansatz über Typisierungen wie diese hinaus, weil sie unserer Überzeugung nach zu einseitig und damit auf Dauer nachteilig für Investoren sind.

Wir passen im Fonds die Anlagestrategie respektive die Vorgehensweise den jeweiligen Marktbedingungen an.

Man kann dem Markt seinen Anlagestil nicht aufzwingen, denn an den Finanzmärkten passiert das scheinbar Unwahrscheinliche ständig .

Durch die Mischung der einzelnen Stile und Anlageklassen tragen wir diesem Umstand Rechnung. Wir sprechen von einer Chancenrotation. Welcher Mix der jeweils richtige ist, richtet sich immer nach den herrschenden Marktbedingungen. Dazu ist es notwendig, die Marktbedingungen zu erkennen und schnell darauf zu reagieren.

Finanzmärkte sind riskant – so die vorherrschende Meinung. Untersucht man den Begriff Risiko sorgfältig, bezieht man daraus Wissen über unsere Welt und baut das Fundament für eine angemessene quantitative Kontrolle. Ein Großteil unserer Arbeit zielt also darauf ab, Risiken abzuschätzen und immer besser zu verstehen, wie und wann sie die Märkte bewegen.